KH Software
 

Neue Buchhaltungssoftware, wieso denn?

Es gibt immer wieder neue Regeln und Anforderungen beispielsweise von gesetzgeberischer Seite, von Kunden, aus Ihren Prozessen heraus, oder auf Grund der eigenen Geschäftsentwicklung die ein Unternehmen in der eigenen Buchhaltungssoftware umsetzen muss.

Eine Buchhaltungssoftware muss den GoB-Vorschriften entsprechen, Ihrem Steuerberater zeitnah Daten für den Jahresabschluss liefern, die internen Abläufe einfach und schnell abwickeln, eine hohe Beauskunftung über Belege beinhalten, eine Wiedervorlage bei strittigen Posten enthalten, zeitnah auch komplexe Belege verbuchen um nur einiges aufzulisten.

Wieso eine neue Buchhaltungssoftware einsetzen?

Wenn dann die neue Buchhaltungssoftware ansprechend ist, es Spaß macht mit ihr zu arbeiten, erhöht es die Begeisterung der Anwender. Funktionen, Nutzen, IT Integration mit Im- und Export und motivierte Mitarbeiter zu haben, sind ein Grund für eine neue Buchhaltungssoftware.

 

Mehr Informationsmaterial

Gründe für eine neue Buchhaltungssoftware

Neben den Grundlagen einer ordnungsgemäßen Buchführung gehören Tagesarbeiten wie Einnahmen aus dem Verkauf, Bedienung von Verbindlichkeiten, Investitionen und deren Abschreibungen und ein laufendes Berichtswesen mit Monats, Quartalen und Jahreswerten zu den Aufgaben der Buchhaltung. Dies mit einem zeitgemäßen Buchhaltungssystem zu erledigen, lohnt nicht selten auch ein Migrationsprojekt, nämlich wenn: 

  • Ihre heutige Buchhaltungssoftware in die Jahre gekommen ist
  • der Support für ihre Buchhaltung nachlässt oder ausläuft 
  • kaum noch eine Weiterentwicklung Ihres Softwareprodukte stattfindet 
  • Ihre Buchhaltungslösung nicht mehr den Anforderungen Ihres Geschäfts und Ihren Ansprüchen an moderne IT entspricht
  • wenig Sie bisher wenige Prozesse der Buchhaltung automatisiert haben, beispielsweise Mahnen per E-Mail. 

Leistungsüberblick der Buchhaltungssoftware

fimox® ist unsere Buchhaltungssoftware mit moderner Web-Technologie, übersichtlicher Preis- und Leistungsstruktur. Sie ist in vielen Branchen mit branchenspezifischen Features im Einsatz, deckt Einzelmandanten und Konzerne ab. Unsere Buchhaltungssoftware ist in mehreren Sprachen verfügbar und verfügt für den Import und den Export von Daten über eine einfache Struktur. Zu den Funktionen gehören beispielsweise

  • Zahlungsanalysen über die Kunden mit Zahlungsdauer
  • National und international einsetzbar mit Liquiditätsplanung
  • Mahnwesen in verschiedenen Sprachen und per E-Mail
  • Einfache Berichterstellung mit Analyse bis zum Beleg
  • Integrierte Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung
  • Mandanten-übergreifende Funktionen, IC
  • Erstellen von Verkaufsbelegen