Oops, an error occurred! Code: 201709221621093590775d
KH Software
 

Was leistet Buchhaltungssoftware für Speditionen?

Logistik-, Transport- und Speditionsunternehmen arbeiten mit Subunternehmen zusammen. Damit Auftraggeber Rechnungen stets ohne großen Aufwand begleichen oder mahnen können, hat das K+H-Beraterteam in der fimox®-Buchhaltungssoftware das Mischkonto eingerichtet.

Auf solch ein Mischkonto werden alle Eingangsrechnungen, beispielsweise Speditionsleistungen, gebucht, ebenso die Ausgangsrechnungen. Der Saldo ändert sich dabei laufend und bestimmt, ob gezahlt oder gemahnt wird. Die Kontenabstimmung ist hierbei kinderleicht. Unternehmen, die sich gegenseitig Rechnungen schicken, stimmen die Belege ab und begleichen diese dann.

Den Aufwand dafür hat K+H Software durch die entsprechende Funktionalität von fimox® deutlich minimiert. Zahlungsavise können per Excel aus dem System heraus erstellt werden. Limitkontrolle und Aging nehmen einen hohen Stellenwert ein.

Eine Gesamtübersicht aller offenen Posten am Bildschirm teilt die offenen Posten ein in: Fällig in - Fällig seit. Die Rasterung, beispielsweise in 30-Tage-Schritten, übernimmt der Anwender. Für gute Controlling-Auswertungen sind in der Finanzbuchhaltung von fimox® Kontierungen auf Fahrzeuge, Kunden oder Projekte vorgesehen. Leistungsdaten aus der Speditionssoftware wie Anzahl der Kilometer, Anzahl der Tonnagen werden übernommen und für die DB-Rechnung bereitgestellt.

 

Mehr Informationen

Mit fimox® Arbeitsabläufe optimieren

Forderungen:

fimox® bietet die Möglichkeit, Mahnungen automatisch per E-Mail zu versenden.
Dies ist effizient und reduziert deutlich Kosten gegenüber dem her-kömmlichen Versand der Mahnungen.

Limitkontrolle:

fimox® überwacht die Zahldauer, erkennt, ob ein Skonto- zum Zielzahler wird, und verwaltet interne und externe Limits.
Bei Über-schreitung der Limits kann ein Hinweis wie „Lieferstopp“ initiiert werden.

Eingangsrechnungen automatisieren:

Beim Scannen werden Informationen aus fimox® angereichert, damit der Beleg eine hohe Trefferquote hat mit dem Ziel einer automatisierten Kontierung.

Für wen passt fimox® am besten?

Umfeld

- Arbeitet mit Netzwerken
- Hat mehrere Buchhalter
- Arbeitet mit Subunternehmer
- Niederlassungen hat
- Hat internationale Kunden

Ansprüche

- Zentrale Datenhaltung
- Raum für Kundenwünsche
- Hohe Ansprüche
- Mit Währungen arbeiten
- Zuverlässigkeit

Software

- Veraltete Buchhaltung
- Prozesse optimieren
- Automatismen schaffen
- Digitale Abläufe fordern
- Effiziente Software benötigen

Technik

- AS400 im Einsatz
- Eigenständigkeit
- Heterogene Datenquelle
- Viele Datensätze
- Schnittstellen programmieren