KH Software
 

Professionelle Wartung ist Investitionsschutz

K+H Software legt großen Wert auf die permanente Pflege und Weiterentwicklung der Buchhaltungssoftware fimox®. Denn das bedeutet Investitionsschutz für unsere Kunden, und der ist uns bei K+H Software wichtig, besonders wenn Kunden spezifische Anpassungen realisieren ließen oder Änderungsprogrammierungen beauftragten. Gerade wenn die Buchhaltungssoftware strategisch und in die Geschäftsprozesse integriert ist, sollte der Invest unbedingt mit einem Wartungsvertrag abgesichert werden, um in der Folgezeit außerplanmäßige Zusatzkosten zu vermeiden.

Woher hat das K+H Entwicklerteam seine Ideen zur Softwareentwicklung? In erster Linie tragen dazu Wünsche der Kunden bei, die die Software noch optimaler anwenden möchten. Es gibt aber weitere Quellen für die Weiterentwicklung, zum Beispiel 

  • Der Gesetzgeber gibt Anforderungen vor
  • Von Banken oder anderen Institutionen kommen Veränderungen
  • Die technische Entwicklung ermöglicht oder erfordert eine Reaktion
  • Anforderungen aus Ausschreibungen verlangen eine Anpassung
  • K+H Geschäftspartner und neue Interessenten haben spezielle Vorstellungen

Das Release Management von K+H, das ist den Kunden sehr wichtig, basiert auf einer strukturierten Vorgehensweise, die bei dem einen Release sehr technisch sein kann, bei einem anderen Release funktionslastig ist.

K+H Software plant Release-Wechsel in fünf Schritten

  1. Sichten des funktionalen Umfangs
  2. Aufstellen des Zeitplans
  3. Qualitätssicherung und Freigabe durch den Pilot-Kunde
  4. Dokumentation der Änderungen
  5. Versionierung und Auslieferung

Zwei Entwicklungsumgebungen hat K+H permanent im Zugriff, „stabel“ und „devil“. Die stabel ist eine eingefrorene Version und die aktuelle Auslieferungsumgebung. Die devil ist die K+H-Umgebung für die zukünftige Release-Version. Diese wird bei Pilotkunden eingesetzt und nach erfolgreicher Qualitätssicherung im Zeitplan in eine neue Version gewandelt.

Sollten Softwareanpassungen aufgrund von Korrekturen notwendig sein, werden diese in beiden Umgebungen durchgeführt. Einzelne Software Updates sind dadurch jederzeit bei Kunden installierbar.

Für alle Kunden hat K+H Software eine identische Version der Buchhaltungssoftware im Einsatz. Diese Version unterscheidet sich bei den Kunden durch den Lizenzumfang, die Konfiguration, die Kunden individuellen Anpassungen und Setup-Angaben.

Kunden mit Wartungsvertrag profitieren. Sie erhalten Änderungen an der Software, weil beispielsweise für den Kunden einer Branche Softwareänderungen realisiert wurden und diese Optimierungen anderen Kunden der gleichen Branche weitergebeben wird.

Die K+H Softwareanwendung fimox® ist ein „lebendes Produkt“. Die vielen tausend Anwender nutzen rege die Möglichkeit, sich einzubringen oder profitieren passiv von den jährlich neu vorgestellten Änderungen.

Dokumentation der Software

Für die Anwender der Buchhaltungssoftware fimox® sind die Handbücher sehr wichtig. Hier wird beschrieben, wie sie im Standard zu bedienen ist, Kunden spezifische Einstellung sind nicht enthalten. Dafür wird im Projekt eine Verfahrensdokumentation ausgegeben, in die der Kunde seine Besonderheiten dokumentieren kann.

Die Handbücher sind in mehreren Sprachen verfügbar. Leitfäden für bestimmte Anwendungsgebiete und Themen, Funktionsbeschreibungen der Standard Lizenzen, Leistungsbeschreibungen und Tutorials (Schulungsvideos) runden die Dokumentation für die Anwender ab. Diese Dokumente stehen im Kundenportal zum Download bereit.

Aus IT-Sicht werden andere Unterlagen benötigt. Auch hierfür sind die wichtigen und oft nachgefragten Themen dokumentiert, beispielsweise Schnittstellenbeschreibungen, Datenmodell, Feldbeschreibungen für Import- und Export-Felder, zur professionellen Datensicherung usf.

 

 

Wie erfährt der Kunde von einer neuen Version?

K+H informiert die Kunden und Partner aktiv, das heißt schriftlich, in der Regel per E-Mail, über Neuerungen. Viele Kunden haben den K+H-Newsletter abonniert und erhalten auch auf diesem Weg Informationen zur neuen Version. Im Kundenportal stehen die Änderungsdokumentationen zum Download bereit. Weitere Informationskanäle sind die K+H-Homepage, die K+H Social Media-Kanäle. Auch Pressedienste und Fachmagazine berichten über die fimox®-Neuerungen. Besonders auf unserem jährlichen Kundentag informiert unser Team im Detail über Neuerungen der Buchhaltungssoftware fimox® und den praktischen Einsatz.

Melden Sie sich heute noch an zum Newsletter.