Mit Aufgabenplaner Auswertungen automatisieren

Ob Zahl- oder Mahnläufe, stichtagsbezogene OP-Liste oder Berichtsschemen wie GuV: Das Lizenzmodul Aufgabenplaner unterstützt bei der Automatisierung von Auswertungen, Berichten und Workflow-gesteuerten Abläufen in fimox®.

Wiederkehrende Abrufe von Auswertungen oder Berichten werden einmalig angelegt und über eine Zeitscheibe automatisch in einem definierten Rhythmus ausgeführt - das steckt funktionell hinter dem fimox®-Aufgabenplaner! Dabei können Vorgänge einzeln terminiert oder in Gruppen zusammengefasst als Aufgabenmappe einrichtet werden.

Der Aufgabenplaner unterstützt maßgeblich die Funktionsbereiche Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung. Aufgaben werden dabei auf einzelne Wochentage, periodisch wiederkehrend oder zum Monatsende terminiert. Die genaue Angabe der Ausführungsuhrzeit wird berücksichtigt. Einzelne Tage können vom Ausführungsrhythmus ausgenommen werden. Im Rahmen der Installation wird der bundesweite Feiertagskalender zur Verfügung gestellt.

  1. Einen großen Vorteil bietet die Möglichkeit, die maschinelle Abarbeitung von umfangreichen Auswertungen und Berichten in die Nacht zu verlegen.
  2. Die zeitgesteuerte Automatisierung der wiederkehrenden Abrufe ermöglicht eine optimale Ressourcenverteilung.

Im Umfeld von Massendaten und damit verbunden natürlichen - längeren - Laufzeiten für bestimmte Datenaufbereitungen kann der Funktionsbaustein Aufgabenplaner eine erhebliche Entlastung darstellen. Denn auch die Maschinenlaufzeiten können in nicht aktiven Arbeitszeiten optimal eingesetzt werden. 

Wiederkehrende Auswertungen und Aufrufe automatisieren

Hier ein erster Einblick in den Aufgabenplaner mit der Gesamtübersicht aller angelegten Aufgaben inkl. Beispiel eines Gruppenabrufs und einzelnen Abrufen. Hierbei sind die definierten Ausführungszeiten mit Rhythmus und Uhrzeitangaben sofort erkennbar.

 

 

In dieser Grafik wird der Inhalt der Berichtsmappe im Detail angezeigt. Die dort zusammengefassten Abrufe werden gemeinsam zu einem definierten Zeitpunkt oder Zeitraum ausgeführt und den hinterlegten Benutzern zur Verfügung gestellt.

Zu den bevorzugten Anwendungsgebieten gehören:

Workflows: • Aufbereiten Bankeinzugsvorschlag (bis Workflow-Schritt Zahlvorschlag) • Durchführung Mahnlauf vom Vorschlag bis Druck und Versand, • Aufbereiten Zahlungsvorschlag

Reports: • Berichtswesen in Kostenrechnung und Finanzbuchhaltung • Fälligkeitsübersichten Personenkonten • Journale • Kontendruck • Kontoauszüge Personen- und Sachkonten • OP-Listen Personen- und Sachkonten • Stichtagsbewertung • Summensaldenbilanzen • Umsatzstatistiken Personenkonten